ZUSAMMEN ÖSTERREICH

Datum
09.04.2018
Ort
LBS Eggenburg-Stockerau

Eindrucksvolle Berichte über Menschen, die aus ihrer Heimat flüchten mussten!

Integration ist ein Thema, das im täglichen Leben eine wichtige Rolle spielt und eigentlich jeden betrifft. Viele Kinder und Jugendliche haben sich allerdings noch nie bewusst damit auseinander gesetzt. Auf Initiative unseres LSI Mag. Toth konnten wir uns an diesem Tag mit Integration bewußt auseinader setzen und haben 3 Integrations-Botschafter an unseren Standort eingeladen.

Sie haben ihr Schicksal über ihre Flucht aus ihrem Heimatland unseren Schülerinnen und Schülern sehr eindrucksvoll vermittelt. Die Besucherinnen und Besucher hatten im Anschluss an die anschaulichen Darstellungen der Referenten die Möglichkeit, den Botschaftern Fragen zu stellen, die wiederum in sehr offener Weise beantwortet wurden.

Auch unsere Ehrengäste, BerSI Reg.Rat. Bruno Bohuslav, der in Vertretung von LSI Mag. Toth unsere Schule besuchte und Berufsschuldirektor-Stellvertreter Reinhard Popp, waren von den Schilderungen der Integrations-Botschafter sehr angetan.

Bei unseren Schülerinnen und Schülern war ein sehr reges Interesse vorhanden und sie zeigten großes Verständnis für die einzelnen Schicksale der Botschafter. Der Erfolg dieses Vortrages war so groß, dass wir bereits für den 4. Lehrgang einen Termin für den 8. Juni 2018 fixiert haben.

An dieser Stelle möchte ich mich bei Koll. SR. Reinhardt Heinz bedanken, der für die Terminkoordination verantwortlich war.

Bericht:
Dipl.-Päd. Vtl Thomas Natschläger BEd.

© LBS Eggenburg-Standort Stockerau

Zurück